Montag, 21. Dezember 2015

die "verflixten Glaubenssätze" Teil 18 oder der Geschenke Trip




Die "verflixten Glaubenssätze" Teil 18 oder was der Geschenke Trip auslöst.

Mein lieber Dieter hat wohl aufmerksam einen Artikel in Facebook gelesen in dem es um die Unterstützung des einheimischen Einzelhandels geht

Dienstag, 8. Dezember 2015

Der Dezember und die Geschenke des Lebens

Der Dezember und seine Bedeutung oder die Geschenke an das Leben – und an einen wunderbaren Menschen, dich selbst.

Sonntag, 6. Dezember 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 17 oder die Sache mit dem Adventskalender

Die "verflixten Glaubenssätze" Teil 17 oder die Sache mit dem Adventskalender
Ich finde die Vor-Weihnachtszeit wunderschön und genieße diese in vollen Zügen, soweit das in der Weihnachts-Hektik des Alltags möglich ist.


Mittwoch, 2. Dezember 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 16 oder das gepflegte Durcheinander im Sein


 Die "verflixten Glaubenssätze" oder das gepflegte Durcheinander im Sein.

Jetzt wird es langsam Zeit in die Strümpfe, Töpfe, Schuhe und was einem sonst noch so in Schwung und Tatkraft bringt, zu kommen.


Montag, 2. November 2015

Mittwoch, 23. September 2015

Die "verflixten Glaubenssätze" Teil 15 oder das Heranführen an einen Gedanken

Die verflixten Glaubenssätze Teil 15 oder das Heranführen an einen Gedanken.

Diese schöne Aussage des "Heranführens an einen Gedanken" haben wir von unserer Tochter übernommen, die seit ihrem 11 Lebensjahr, also genau 7 Jahren versucht, uns an den Gedanken des vegetarischen Essens heranzuführen.

Donnerstag, 17. September 2015

Die verflixten Glaubenssätze Teil 14 und was der Ursprung mit dem JETZT zu tun hat

Die verflixten Glaubenssätze und der Ursprung des JETZT!

All unsere bisherigen Gedanken, Emotionen und Reaktionen sind das Ergebnis dessen, was wir als Realität in der Gegenwart wahrnehmen.

Mittwoch, 2. September 2015

Mittwoch, 26. August 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 13 oder was NIX-TUN mit der Hoffnung zu tun hat?


Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.

Dieses Zitat von Albert Einstein begegnet mir gerade regelmäßig und ich kann diesem aus vollstem Herzen zustimmen.

Donnerstag, 30. Juli 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 12

Glück kann so einfach sein oder ein irritierendes Zitat

Vor einiger Zeit bekam meine liebe Trainerkollegin Melli per Handy ein scheinbar ganz einfaches Zitat zugesandt.

„Denke an die drei Menschen zurück, denen Du gestern eine Freude bereitet hast.“

Donnerstag, 23. Juli 2015

Audio Herzöffnung - Heart opening

Die Herzöffnung der Positiv Factory mit zwei Stimmen von Petra und Dieter.

Heart opening with two voices from Petra and Dieter/ Positiv Factory




Donnerstag, 2. Juli 2015

Montag, 8. Juni 2015

Mittwoch, 27. Mai 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 11

Die Fastenkur oder mein Freund der Esel
Zugegeben, ich liebe es von etwas begeistert zu sein, denn Begeisterung auf allen Ebenen macht mir einfach Spaß und lässt mich in Vorfreude schwelgen. 

Donnerstag, 30. April 2015

Die verflixten Glaubenssätze Teil 10

Achterbahnen sind gefährlich, oder auch: Raus aus der Komfortzone und rein ins Vergnügen

Die meisten kennen bestimmt den Europapark in Rust, den Skyline Park im Allgäu, oder andere nette Freizeitparks die eigentlich zum Genießen und Spaß haben gedacht sind.

Freitag, 17. April 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 9


So viele schöne Menschen um mich herum
Alles Yoga oder was?

Also… um mich herum die geballte Yoga und sonstige Fitness Energie. Wo? Am Mastertraining auf Rügen! Könnte auch sein, dass es am Einfluss von Irina und Valentin, werteste Trainerkollegen und Yoga Lehrern aus Berlin gelegen hat.

Geballte Schönheiten auf zwei Beinen auf dem Masterweg des Seins.

Schön, beweglich, grazil, lebendig, zentriert, liebenswert, fröhlich und sehr präsent in ihrer Persönlichkeit, da muss ein Nest gewesen sein. Oder das Gesetz der Resonanz konnte sich hier vollkommen entfalten…

Sonntag, 5. April 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 8


Wie – Fröhliche Ostern...?!?

Also, ich genieße die freien Tage, die wir uns selbst einräumen sehr. Denn dann gibt es einen oder auch zwei freie Tage zur Belohnung… Gut, dass es so etwas wie Feiertage gibt. Da bremsen wir uns dann ein wenig aus, wenn wir uns die Zeit dafür gönnen.


Montag, 30. März 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 7 - Manche mögen`s heiß

Manche mögen`s heiß

Raus aus der Komfortzone und auf zum Feuerlauf! Ich kann mir vorstellen, dass nicht jeder dazu meine Ansicht teilt und versteht, warum alle Teile in mir jubilieren und sich freuen, wenn ich ans Feuerlaufen denke.
Feuerlaufen setze ich mit Lachen, Freude, tollen Menschen, Begeisterung, Vertrauen, Wünsche, Gesundheit und Stolz in Verbindung. Genau dies ist mein Glaubenssatz dazu.
Und Spaß, richtig viel Spaß natürlich.
Ach - das ist nicht so?!?


Samstag, 21. März 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 6 - Engel gibt es immer wieder.

Engel gibt es immer wieder, oder die Geschenke des Lebens!


Bin ich ein wenig nostalgisch veranlagt? Oder ist es das das Alter?!?  Ich denke, dass die Erinnerung an ganz besondere Menschen, die unser Leben irgendwann einmal gekreuzt und bereichert haben nichts mit dem Alter zu tun hat. Vielleicht hast du Lust, dich mit mir zusammen an ganz besondere Menschen, die dein Leben gekreuzt und wertvolle Erinnerungen bei dir hinterlassen haben, zu erinnern.

Montag, 16. März 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 5

 Die Wunsch-Lebens-Liste

Da höre ich doch meinen lieben Dieter zu unseren Seminarteilnehmern sagen: „Petra liebt es Urlaube zu planen, sie ist eigentlich nur noch am planen und buchen“ Wer macht das denn nicht gerne? 

Dienstag, 10. März 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 4

"Hommage an die Freundinnen oder Spiegel meiner Selbst?"

Mein lieber Dieter hat letztlich zu mir gesagt: "Schau dir mal Deine Freundinnen an, die sind schon alle sehr speziell, findest du nicht?"


Donnerstag, 5. März 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 3

"Viren sind für alle da oder mein gezüchteter Glaubenssatz!"


Die Grippewelle rollt durchs Land und wen wundert es, macht natürlich auch vor unserer Haustür keinen Halt und die frechen Biester auch Viren genannt, scheinen sich durch jede noch so kleinste Lücke drücken zu wollen und leider auch zu können.

Samstag, 21. Februar 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 2

Rede es Dir schön, oder stilvoller ausgedrückt: Anhebung der Alltagsenergie.

 FITNESSSTUDIO – der Weg ins Glück?
Mal ehrlich, Handheben… wer ist noch vertraglich mehr oder weniger aktiv dabei?

Mittwoch, 18. Februar 2015

Verflixte Glaubenssätze Teil 1..

DISZIPLIN, mein ganz persönliches Anti-Wort, was auf der Stelle gröbstes Unbehagen, Stress und andere unangenehme Emotionen und Verhaltensweisen in mir auslösen.

Ein Un-Wort, was zu meiner Lebenseinstellung: „Mache alles was Dir Lust bereitet“, überhaupt nicht passen will. Ich denke dabei gerade an Diäten, Sport und sonstige für mich unlustige Aktivitäten.